Ich mache Webdesign, komme aus Hameln und arbeite gerne mit Werbeagenturen, Webagenturen und Designern zusammen.

Webdesign Hameln

Ich bezeichne mich nicht als typische und klassische Werbeagentur. Als Webworker decke ich allerdings viele Bereiche der Werbeagenturen ab. Mit meinen professionellen Partnern und Experten aus meinem Netzwerk von Webdesignern, Medienfachwirten und ehemaligen Mitarbeitern aus Hamelner Werbeagenturen (mit den Schwerpunkten Grafikdesign, Marketing, Videoproduktion, Verlagswesen, Kommunikation) weit über die Grenzen des Weserberglandes hinaus, bin ich somit ähnlich einer Werbeagentur mit dem Schwerpunkt Webdesign – Webseiten – CMS – Internetseiten Marketing und Suchmaschinenoptimierung aufgestellt. Gerne bearbeite ich Ihre Webseite und programmiere Ihnen zur Realisation des Konzeptes die nötigen Bestandteile. Die Suchmaschinenoptimierung (SEO), das Online-Marketing sind auch Bestandteil meiner Tätigkeiten rund um Ihrem Internetauftritt.

Egal aus welchem Bereich von Hameln Pyrmont sie kommen, gerne mache ich mit Ihnen vor Ort einen Termin und wir besprechen Ihr Webdesign Konzept. Sollten Sie aus dem Weserbergland, oder gar aus Hannover kommen, so kann ich Ihnen in diesen Bereichen auch eine professionelle Betreuung hinsichtlich Strategien und Lösungen bieten.

Werbeagentur Hameln

Bei Werbeagenturen gibt es verschiedene Bezeichnungen – folgend habe ich für Sie einige kurze Erklärungen zu den Arten einer Werbeagentur zusammengefaßt. In Hameln, Pyrmont, Hannover und im restlichen Weserbergland bis hin zu Hannover und Niedersachsen finden sich zahlreiche Werbeagenturen, die einige oder alle dieser Maßnahmen aus den Bereichen Programmierung, Grafikdesign, Werbung, Videoproduktion und SEO in Ihrem Portfolio haben.

Die ATL Werbeagentur

Die klassischen Werbeagenturen aggieren oft „Above the Line“ – diese Agenturen haben sich auf Massenmedien und deren Marketing spezialisiert, unter die Bereiche dieser Werbeagenturen fallen:

  • Zeitungswerbung in Tageszeitungen und Zeitschriften (z.B. DEWEZET und das Solsnap Magazin)
  • Werbeanzeigen und Formate im Kino (z.B. Filmpalast Maxx Hameln)
  • Außenwerbung (Plakate, Litfaßsäulen, Bannerwerbung, Leuchttafeln etc.)
  • Rundfunkwerbung (z.B. Radiowerbung bei Radio Aktiv)

Überregionale Agenturen außerhalb von Hameln und Niedersachsen haben auch Fernsehwerbung und Displaywerbung wie z.B. in der Stadtgalerie Hameln im Portfolio (ECE flatmedia GmbH)

Die BTL Werbeagentur

Als BTL Werbeagenturen werden die Agenturen bezeichnet, die BTL – „Below the Line“ arbeiten. Hier finden wir die Bereiche:

  • Webdesign, Internetauftritt, Mitgliederbereiche, Kundenbereiche – Kommunikation
  • eMail Promotion – Newslettermarketing
  • PR Arbeit (Öffentlichkeitsarbeit) und Marketing
  • Corporate Design – Erscheinungsbild des Unternehmens
  • Corporate Publishing – Kommunikation
  • Marketing (darunter z.B. Eventmarketing und Live-Kommunikation, Virales Marketing/Videoproduktion – Youtube, Entertainment Marketing)
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Die FullService Werbeagentur

Agenturen die das komplette Spektrum aller Möglichkeiten abdecken nennt man Full-Service-Werbeagentur. Diese Agenturen decken sowohl „ATL – Above the Line“ und „BTL – Below the Line“ Bereiche ab.

Werbung? Wie geil ist das denn?

Bühnensketch umgesetzt von Dietmar Jacobs zum Thema Zeitung und Werbung.

Hinweis

Ich kommuniziere ohne Marketing- und Werbejargon. Sympathisch – Leidenschaftlich – Direkt!

Das alltägliche Webdesign Leben.

Was kostet Webdesign? Eine ironische Betrachtungsweise.

Ganz in Ihrer Nähe - Cyber.Core

Werbeagentur 31789 Hameln (05151) - Google Maps

Webdesign 31785 Hameln (05151) - Google Maps

Wie teuer ist Webdesign?

Was kostet Webdesign? – warum Webdesign nicht immer 700 Euro kostet! Diese Frage stellen sich viele Kunden und als Webdesign Dienstleister kann man die Frage leider nicht pauschal beantworten. Hier kommt es auf viele verschiedene Faktoren und „Nebenschaukriegsplätze“ an. Wichtig ist auch der Einsatz von Content Management Systemen wie z.B. WordPress, Drupal oder Typo3 um die Pflege der Webseiteninhalte so einfach wie möglich zu halten. Ein Webdesign Kostenrechner, mit dem Sie Ihre Projekt annähernd berechnen können, finden Sie unter:

http://www.webkalkulator.com/kostenrechner

Was ist Responsive Webdesign?

Responsive Webdesign (kurz RWD) bezeichnet eine zukunftsweisende Form des Designs einer Internetseite oder Webanwendung. Durch HTML5 in Verbindung mit CSS3 Media-Queries und auch Javascript lassen sich Internetseiten erstellen, die sich flexibel (reagierend) an das jeweilige Anzeigemedium anpassen können. Somit wird eine Webseite auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Smart-TV, Settop Boxen oder Tablets genauso benutzerfreundlich dargestellt, wie auf Desktopoberflächen.

Sehr anschauliche Grafiken zum Thema Responsive Webdesign finden sich beim t3n Magazin, die Grafiken wurden vom Designer Sandijs Ruluks von Froont erstellt und zeigen auf einfache Art und Weise das Zusammenspiel und die Wirkung von:

  • „Responsive Webdesign“ versus „Adaptive Webdesign“
  • Der Flow
  • Relative Einheiten
  • Breakpoints
  • Maximal- und Mindestwerte
  • Verschachtelte Objekte
  • „Mobile First“ und „Desktop First“
  • Webfonts und Systemschriften
  • Bitmaps und Vektoren

Den Beitrag über Responsive Design finden Sie unter: http://t3n.de/news/basics-responsive-webdesign-9-578560/.

Was ist Responsive Content?

Responsive Content bezeichnet wie responsive Webdesign eine zukunftsweisende Form des Inhalts-Designs einer Internetseite oder Webanwendung. Durch CSS3 Media-Queries und auch Javascript lassen sich Inhalte auf Internetseiten flexibel (reagierend) erstellen, die sich auch an das jeweilige Anzeigemedium anpassen können. Somit wird eine Webseite auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Smart-TV, Settop Boxen oder Tablets, oder in Desktopbrowsern nicht nur von der Optik her, sondern auch von den Inhalten optimal dargestellt. Da die einzelnen Endgeräte ein mehr oder weniger begrenztes Anzeigefeld haben, lohnt sich hier eine Anpassung der Inhalte um dem Besucher ein bestmögliches Erlebnis zu bieten.

Die Menschen, die oft mit dem Smartphone online surfen, kennen das Problem mit langen Webseiten. Sie wollen auf Internetseiten nicht ewig lange scrollen und wollen auch keine kilometerlangen Inhalte lesen. Die Informationen sollen kompakt zur Verfügung stehen, um hier schnell und präzise eine Entscheidung treffen zu können. Hier setzt Responsive Content an und bietet den Benutzern auf Ihr Anzeigegerät angepaßte Inhalte.